Bookmark and Share|Created by

04.06.2008 » Welser Euro Junior Cup 2008

Ein toller Erfolg war der von der Welser Profile AG organisierte „Welser EURO Junior Cup“, der am 17. Mai 2008 mit internationalen Geschäftspartnern in Gresten ausgetragen wurde. Highlight des Tages war das Benefizspiel unserer COPA PELE Mannschaft gegen eine Auswahl von Welser Mitarbeitern, dass wir mit 5:3 gewannen.

Initiator Mag. Thomas Welser freute sich, 113 Lehrlinge (Azubis) und 28 Betreuer begrüßen zu dürfen. „Als Familienunternehmen sind uns die Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten von großer Bedeutung. Mit dieser Veranstaltung wollen wir insbesondere den Nachwuchs ansprechen“, so Mag. Thomas Welser. ---> www.welser.com
Am Samstag, um 10 Uhr war es dann soweit. Nach der Aufstellung und Begrüßung der Mannschaften durch Rapid-Stadionsprecher und Euro-Stimme Andy Marek erfolgte der Anpfiff des Welser Euro Junior Cup am Josef-Welser-Sportplatz. Besonders spannend wurde es jedoch um 15.30 Uhr, als wir gegen eine Welser-Auswahl zum Benefizspiel antraten. Für die ca. 900 Fans war dies natürlich ein besonderes Highlight, konnten sie doch die Crème de la Crème, u.a. Andi Herzog, Herbert Prohaska, Peter Pacult, Toni Pfeffer, Franz Wohlfahrt, Peter Stöger, Andreas Ogris und mich hautnah am Ball erleben.

Die Welser-Mannschaft war an diesem Tag allerdings auch stark unterwegs. Gleich in der zweiten Spielminute nutzte die Auswahl von Welser die Gelegenheit für das erste Tor. Die Welser-Auswahl war für uns kein leichter Gegner. Dennoch musste sich das Welser-Team, nach einem für die Besucher sehr spannenden Match, letztendlich knapp geschlagen geben. Wir siegten mit 5:3 (Andi Herzog 2, Ernst Ogris 1, Herbert Prohaska 1 und ich erzielten die Tore). Der Erlös der Veranstaltung, der durch das Unternehmen Welser Profile aufgebessert wurde, kommt den Opfern des Inzest-Falls von Amstetten zugute (SUUUPEEERRR SACHE!).

Mit der Versteigerung von zwei T-Shirts (mit den Autogrammen der COPA PELE) will man den Spendenbetrag noch einmal erhöhen. Zur Abendveranstaltung wurde ins Festzelt am Welser-Firmengelände geladen. Die Bilder des Tages und Vorabends sowie das gesamte Programm wurden eindrucksvoll auf einer großen Leinwand übertragen. Mit einem Fußballkabarett von „Adi & Edi“ und einem schmackhaften Menü ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Gratulation noch mal von meiner Seite für diese tolle Idee und Veranstaltung!
TONI liess es polstern!